Hirdetés

Österreich

2 perc olvasás
green grass field near mountain under blue sky during daytime

Österreich ist ein Binnenstaat. Es grenzt im Nordwesten an Deutschland, im Nordosten an die Tschechische und Slowakische Republik, im Osten an Ungarn, im Süden an Slowenien und Italien, im Südwesten an die Schweiz und Liechtenstein. Rund 8 Millionen Menschen bewohnen eine Fläche von 83 850 km2.

Hirdetés

Die Österreicher bilden eine eigenständige Nation. Sehr beliebt sind hier verschiedene Dialekte. Kleine nationale Minderheiten sind Slowenen, Kroaten, Ungarn, Tschechen und Slowaken.
Österreich besteht aus neun Bundesländern: Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Tirol, Vorarlberg, Kärnten, Steiermark, Burgenland und Wien als Hauptstadt und Bundesland zugleich.

Das Land ist sehr gebirgig. Der Höchste Berg ist Großglockner (3.780m). Die Hochalpen und das Alpenvorland, das wechselvolle Donauland, die zahlreichen Seen und Flüsse sowie auch ausgedehnte Wälder bestimmen den Charakter des Landes. Österreich ist reich nicht nur an Naturschönheiten und Sehenswürdigkeiten, sondern es bietet den Touristen die besten Dienstleistungen. Der Fremdenverkehr spielt in der Wirtschaft eine wichtige Rolle.

Österreich ist ziemlich reich an Rohstoffen. Es werden Erdöl und Erdgas, Braunkohle, Eisenerz, Salz, Kaolin, Quarz, und Magnesit gefördert. Eine wichtige Energiequelle ist die Wasserkraft und als Rohstofflienferant hat auch der Wald eine große Bedeutung. Der Wald bedeckt 40% des Bodens.

In den Nachkriegsjahren wurde etwa ein Fünftel der Industrieproduktion verstaatlicht, ziemlich hoch ist der Anteil des ausländischen Kapitals: etwa ein Viertel aller Firmen gehört dem deutschen und amerikanischen Kapital.

Hirdetés

Iratkozz fel hírlevelünkre

Értesülj elsőnek a legújabb minőségi tételekről, jegyzetekről és az oldal új funkcióiról!

Sikeres feliratkozás

Valami hiba történt!