A tartalom eléréséhez kérjük, lépj be!
Kezdd itt
Szavas kereső
Szint kereső
Top 10 feltöltő

Top 10 feltöltő


Die ungarische Küche

VN:F [1.9.22_1171]
Értékeld
Beküldő: - Szólj hozzá
Szint: - Kedvencekhez
Megnézték:
10844
Nyomtasd
Dátum: 2010-09-12 Küldd tovább
  Letöltés

Die ungarische Küche hat einen guten Ruf. Auch ich esse gern ungarische Speisen, wie Paprikahuhn, Gulaschsuppe, Fischsuppe oder Gulasch mit Nockern. Die Ungarn kochen ein bisschen fettig und gewürzig, aber vielleicht ist das der eine Grund warum die Ungarn so gern essen. Nach dem Essen trinkt man ein Glas feiner ungarischer Rotwein, z.B.: Erlauer Stierblut, oder Weißwein, z.B.: Grauer Mönch. Das Mittagessen ist noch unvorstellbar ohne eine Tasse starken Kaffee. In Ungarn trinkt man übrigens sehr viel Kaffee. Es gibt Menschen, die täglich drei – vier Tassen Kaffee trinken
Die ungarische Küche verwendet viel Schweine- und Gänseschmalz und Sauerrahm, frisches Gemüse und Salat findet man dagegen eher selten. Jedoch sind frische Saisonfrüchte wie Aprikosen, Pfirsiche, Kirschen, Himbeeren und Melonen regelmäßig in der ungarischen Küche zu finden.
Ungarische Fleisch- und Fischgerichte sind: Szegediner Fischsuppe, gefülltes Kraut, Gulasch suppe, Hortobágyi Palatschinken usw.
Ungarische Backwaren und Desserts sind: Eszterhazytorte, Gundel Palatschinken, Schomlauer Nockern, Apfelkuchen usw.
Ungarische Milchprodukte sind Mackó-Käse und Túró Rudi. Ungarische Getränke sind Unicum Zwack, Theodora Mineralwasser, Arany Ászok usw.
Ungarn hat eine lange Weinbautradition und beinahe jede Gegend in Ungarn hat ihre eigenen Weinspezialitäten. Bekannt sind bspw. der Tokajer und die Weine aus Eger (Erlauer Stierblut, Egri bikavér).


 

Facebook hozzászólok

Facebook hozzászólók

Hozzászólok

Ha szeretnél hozzászólni, lépj be!

Ezt olvastad már?
Deutschland

Die Flagge der Bundesrepublik Deutschland ist Schwarz- Rot- Gold. Der...

Close